Bundesland: Rheinland-Pfalz
Einwohner: 29.071
Postleitzahl: 56626

Andernach (mundartlich: Annenach) ist eine Große kreisangehörige Stadt im Landkreis Mayen-Koblenz im nördlichen Rheinland-Pfalz.
Es gehört zu den ältesten Städten Deutschlands.Da die Stadt 22 Jahre v.Chr. gegründet worden ist, feierte sie im Jahr 1988 ihr 2000-jähriges Bestehen. Sie hat rund 30.000 Einwohner und ist industriell geprägt (Weißblech, Pharmazie, Chemie). Stadtteile sind Eich, Kell mit Bad Tönisstein, Miesenheim und Namedy.
Der ursprüngliche lateinische Name Antunnacum stammt wahrscheinlich aus dem Keltischen (Antunnacos). Das keltische Suffix -acos (latinisiert -acum) zusammen mit dem – nicht nachweisbaren – Namen Antunnus bedeutet in der Kombination soviel wie Dorf des Antunnus. Erstmals taucht der Name am Ende des 3. Jahrhunderts auf einem römischen Meilenstein im belgischen Tongeren, dem römischen Aduatuca Tongrorum, auf. In einem römischen Straßenverzeichnis erscheint dann später die Bezeichnung Antonnaco.

Weitere Links:
http://www.andernach.de/
http://www.geysir-andernach.de/
http://www.ok-andernach.de/

Textquelle:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Andernach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de))
Bildquelle:
By Woscho (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons


Impressum | Datenschutz | Rechtliches

Unternehmensdarstellung - Vitos Teilhabe gGmbH

Vitos Teilhabe gGmbH

Adresse & Kontaktdaten

Vitos Teilhabe gGmbH
Veitenmühlweg 10
65510 Idstein
Telefon: +49 6126 23206
E-Mail: bewerbung@vitos-teilhabe.de
Homepage:

Aktuelle Jobs bei Vitos Teilhabe gGmbH

Pädagogische und pflegerische Fachkraft (m/w/d)

Vitos Teilhabe gGmbH
Position: Fachkraft
Einsatzort(e): Haina
Beschäftigungsbeginn: ab sofort
Lädt...